Herzlich willkommen beim TTC Renchen

10.08.2022

Erfolge für unseren Tischtennisnachwuchs bei den andro KIDS OPEN 2022

Vom 5.– 7. August fanden auf dem Gelän­de des Deut­schen Tisch­ten­nis Zentrums in Düssel­dorf die ‚andro KIDS OPEN 2022‘ statt, das größ­te Turnier für den euro­päi­schen Tisch­ten­nis-Nach­wuchs. Fast 700 Teil­neh­mer/-innen aus 16 Natio­nen spiel­ten an drei Tagen in unter­schied­li­chen Alters­klas­sen in Einzel- und Doppel­wett­be­wer­ben gegen­ein­an­der. Mit am Start waren vier Nach­wuchs­hoff­nun­gen aus der Talent­schmie­de des TTC Renchen , nämlich Leni, Lotta und Miko Roth­fuß sowie der dies­jäh­ri­ge TTC-Neuzu­gang Max Vogt aus Friesenheim. 
Lesen Sie weiter
01.08.2022

Jubiläumsfeier – Treffen der Generationen

Renchen- unend­li­che Weiten, wir schrei­ben das Jahr 2022. Dies sind die Aben­teu­er der DJK Allstars, die mit ihrer 6 Mann star­ken Beset­zung jahre­lang unter­wegs war, um neue Welten zu erfor­schen. Viele Licht­jah­re von Offen­burg entfernt, drin­gen sie in sport­li­che Dimen­sio­nen vor, die nie ein Mensch zuvor gese­hen hat. 
Lesen Sie weiter
01.06.2022

Leni und Lotta Rothfuß erfolgreich beim DTTB “Talent-Cup”

Am 28. / 29. Mai wurde im thürin­gi­schen Bad Blan­ken­burg der Talent-Cup des Deut­schen Tisch­ten­nis­bun­des ausgetragen. 
Lesen Sie weiter
18.05.2022

Renchens Tischtennis-Nachwuchs weiterhin auf Erfolgskurs

Viele Verei­ne freu­en sich (völlig zurecht), wenn sich ein Kind für die Südba­di­schen quali­fi­ziert. Nicht so Renchen. Hier freu­te man sich am vergan­ge­nen Wochen­en­de, dass alle Teil­neh­mer der BaWü Top 16 in einem Auto Platz hatten. 
Lesen Sie weiter
06.05.2022

TTC Renchens Nachwuchsasse bei den Südbadischen Ranglisten

Am vergan­ge­nen Wochen­en­de fanden in Reute ( U11 ), in Singen ( U15 ) und in Löffin­gen ( U19 ) die Regi­on 5 Rang­lis­ten statt. Ein sati­ri­scher Beitrag von Björn Löffler. 
Lesen Sie weiter
13.04.2022

Einladung des TTC RENCHEN zur Jubiläumsfeier am 23. Juli um 15 Uhr

Lange haben wir uns über­legt, was wir euch, aber auch uns selbst, als sport­li­chen Höhe­punkt anbie­ten können. Da aber selbst Boll oder Ovcht­arov zwischen­zeit­lich auf Youtube bei Bedarf stun­den­lang zu bestau­nen sind, soll­te es etwas sein, dass es eigent­lich nicht mehr gibt. Deshalb kamen wir als Verein aus der Orten­au zu folgen­dem Entschluss: Wir bieten euch die beste Vereins­mann­schaft, die es jemals in der Orten­au gab, bestehend aus Orten­au­ern und seit über einem Vier­tel­jahr­hun­dert zum ersten Mal wieder vereint. 
Lesen Sie weiter
1 2 3 7